Hands-On - OT-Security Workshop

09.04. – 11.04. 2024 – Hannover

Hotel: Hotel Plaza Hannover
Fernroder Straße 9
30161 Hannover

Wir freuen uns darauf, Ihnen mehr Sicherheit zu geben!

Um allen Teilnehmern Raum zum Lernen und Testen beim Workshop zu geben, ist die Teilnehmerzahlauf 15 Personen begrenzt.

Sollten Sie zu den angegebenen Terminen keine Zeit haben, melden Sie sich einfach trotzdem bei uns. Wir schauen dann gemeinsam nach möglichen Alternativen.

Und falls sich mehrere Personen aus Ihrem Unternehmen für diesen Workshop interessieren, können wir für Sie auch eine Inhouse-Schulung arrangieren.

Sprechen Sie uns dazu gerne an.

Investieren auch Sie in die Sicherheit Ihrer OT und verteidigen Sie diese effektiv gegen Cyber-Attacken.

Echte Controller –
echte Industrie-Komponenten –
echte Hacks

In der heutigen Zeit, in der immer mehr Systeme vernetzt und miteinander verbunden werden, ist Cybersecurity zu einem wichtigen Faktor in der Industrie geworden.

Insbesondere in Produktionsumgebungen (OT), in denen die Sicherheit von Mitarbeitern, der Produktion und der Umwelt auf dem Spiel steht, ist es unerlässlich, dass OT-Syteme gegen Angriffe gehärtet werden.

In diesem 3-tägigen Präsenz Kurs werden aktuelle Angriffsszenarien und Verteidigungsmaßnahmen an echten Industriesystem angewandt und demonstriert – Produktion zum Anfassen.

In der ersten Hälfte des Kurses werden die Steuerungen mit aktuell genutzten Techniken der Hacker angegriffen. Im zweiten Teil werden die Systeme mit Härtungsmaßnahmen vor genau diesen Angriffen geschützt! Hier liegt der Fokus klar auf den praktischen und technischen Möglichkeiten.

So greifen wir zum Beispiel OPCUA, Modbus TCP sowie HMIs an mit Steuerungen aus der ABB und Siemens Welt.

Technische Voraussetzungen

Alle benötigten Geräte werden während des Kurses gestellt. Dazu gehören sowohl die Angriffsgeräte wie auch die Infrastruktur. Ein Grundverständnis von Netzwerken sowie industriellen Protokollen sollte vorhanden sein. Erfahrungen mit einer Linux Konsole sind von Vorteil, allerdings nicht zwingend erforderlich.

Zielgruppe

Der vor Ort Workshop ist sehr geeignet für Techniker, Security Engineers sowie Verantwortliche für IT und OT-Netzwerke.

Durch die Hands-On Mentalität stellen sich zügig AHA-Erlebnisse ein und geben ein Verständnis für das Vorgehen von Hackern und Verteidigern.

Anmeldung

In den 3 Tagen werden u.a. folgende Themengebiete detailliert beleuchtet:

  • OSINT (Finden öffentlich zugänglicher Informationen)
  • Zutritt zum Netzwerk verschaffen
  • Finden und Identifizieren von Netzwerkgeräten
  • Finden und Identifizieren von Schwachstellen
  • Überwinden von Firewalls
  • Ausnutzen von Schwachstellen
  • Manipulation von Steuerungen
  • Absichern von Industrieprotokollen
  • Implementieren eines Patch Management
  • Implementierung Defender und Windows Firewall
  • Implementieren von Application Whitelisting
  • Härten der Systeme
  • Implementierung von IDS und SIEM-Systemen
  • Härten von Industrie Netzen und Firewalls

Rabatt

2.499,00 € zzgl. MwSt.

*Rabatt gilt auf die Anmeldung bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

    Rechnungsanschrift:

    services 4-iT - an accompio company
    proficom - we make IT work - an accompio company
    be-solution - an accompio company
    mod-IT - an accompio company

    Ein Unternehmen der
    accompio Unternehmensgruppe
    www.accompio.com

    Grimsehlstraße 23 I 37574 Einbeck
    5561 922-0 I it-mod.de

    Scroll to Top